Radwege dienen dem Komfort des Kraftverkehrs. Aus Gründen der Verkehrssicherheit sind sie überflüssig.

Image1

Man muss als Radfahrer nicht um sein Leben oder seine Gesundheit fürchten, wenn man mit hoher Geschwindigkeit auf der Landstraße oder im dichtesten städtischen Verkehrsgewühl von Autos überholt wird. Schwere Fahrradunfälle mit überholenden KFZ sind extrem seltene (und damit extrem unwahrscheinliche) Einzelfälle, die sich ohne Zusammenhang mit der Verkehrsdichte wahllos auf das riesige deutsche Straßennetz verteilen.

Es gibt keine speziellen Todesstrecken, auf denen es nur eine Frage der Zeit ist, bis dass ein Radfahrer mangels Radweg von der Fahrbahn gerammt wird. Es gibt erst recht kein systematisch erhöhtes Risiko in der gesamten Fläche, dass überholende KFZ Radfahrer von der Straße rammen würden.

Wer immer Ihnen eines dieser sehr seltenen Unfallereignisse als Beweis für die Notwendigkeit von Radwegen im Allgemeinen bzw. eines Radweges an einer ganz bestimmten Strecke im Besondern verkaufen will, argumentiert nach der unseriösen Statistik-Methode des Texanischen Scharfschützen. Also irgendwo aufs Scheunentor ballern, und -nachdem sich der Pulverdampf verzogen hat- eine passende Zielscheibe rings um den „Treffer“ malen…

Ob Landstraße oder in Städten wie Stuttgart, Frankfurt, München, Berlin oder Köln: wer sein Rad so beherrscht, dass er sicher geradeausfahren kann, der kann sich auch überall jederzeit ohne besondere Fahrradinfrastruktur aufs Rad schwingen und unbedenklich einfach losradeln. Wer dagegen über diese Fertigkeit noch nicht/nicht mehr verfügt, der wird auch und gerade mit den vielfältigen Herausforderungen von Radverkehrsanlagen (wie z.B. Toter-Winkel/KFZ-Rechtsabbieger oder vermehrt notwendigen Fahrbahnüberquerungen) schnell überfordert sein. Radverkehrsanlagen sind kein geschütztes Biotop für rad- oder autofahrerische Inkompetenz, wie es die Unfallerfassung immer wieder zeigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s